Gästebuch



[ Neuer Eintrag ] [ Gästebuch Ansehen ]
[ Neue Einträge zuerst ] [ Neue Enträge zuletzt ]

Bitte SUCHWORT eingeben:

Datum: Sat 06/3/17 10:38AM
Von: Regina
Email: Ginso93@web.de

Eintrag: Ich habe die beiden Ayleva Romane erst vor kurzem auf mein Kindle geladen und was soll ich sagen, ich habe sie beide schon ausgelesen! Ich bin ein großer Fan von historischen Roman, leider besteht immer die Gefahr, da** die Geschichte trocken und langatmig ist. Das ist hier nicht der Fall. Wirklich sehr spannend und man merkt die gute und sorgfältige Recherche der Autorin. Großes Lob von mir! :)

Datum: Sun 12/18/16 8:15PM
Von: Ina Tomec
Email: ayleva@ina-tomec.de

Eintrag: Ich habe diese Rezension im Namen des Hattinger Buchautors Dieter Kleffner eingefügt. Warum? Lest selbst ...

Meine Buchempfehlung heißt:

„Ayleva – Die Reise im Licht des Nebels“

Bereits der Titel wirkte auf mich geheimnisvoll. Und Tatsächlich entführte mich die Autorin Ina Tomec mit ihrem fesselnden Roman in die mittelalterliche Welt meiner Heimatstadt Hattingen. Diese Reise in die Vergangenheit ist kein staubiger Rückblick auf historische Ereignisse. Nein, der Leser begleitet die junge Protagonistin Ayleva während eines Zeitsprungs aus der Gegenwart in das 13. Jahrhundert. Plötzlich befindet sich der Mensch des Computerzeitalters, der Überfluss- und Wegwerfgesellschaft inmitten einer Welt voller sozialer Armut, bedrohlicher Krankheiten, Hunger, Strapazen und brutaler Gewalt. Der Leser lernt rasch die Willkür des Adels kennen, der es sich in seinen Festungen gutgehen lässt. Das Burg-, Stadt- und Landleben wird in diesem Buch hautnah lebendig, da die Autorin ihr historisches Wissen und die umfangreichen Recherchen in den Text spielerisch einfließen lässt. Obgleich diese Zeit aus unserer Gegenwart betrachtet völlig düster erscheint, lernt Ayleva neben ihren Strapazen und Gefahren auch tiefe Zufriedenheit, echte Freundschaft und die Liebe kennen.

Dieser Roman vereint Fantasy, Abenteuer, historisches Wissen und einen Schuss Erotik zu einem lesenswerten Buch, das ich innerhalb einer Woche verschlungen habe.

Lesenswert? Ich habe dieses Buch gar nicht gelesen… Ich habe es als blinder Mensch gehört. Nicht als Hörbuch. Nein, als echtes Buch! Blinde Menschen haben dank neuester Technik die Möglichkeit, eBooks vorlesen zu la**en. Diverse EBook-Reader und Smartphones mit Sprachausgabe machen den Text hörbar. Willkommen in der Zukunft.

Nun bin ich auf die Fortsetzung dieser Geschichte gespannt und wünsche Ayleva und ihrer Verfa**erin einen verdienten Siegeszug durch den Buchmarkt.

Buchautor Dieter Kleffner, Hattingen im Dezember 2016

Datum: Tue 07/26/16 5:40PM
Von: Heike K.-H.
Email: nc-kamrathe@netcologne.de

Eintrag: Hallo,
ich habe das Buch schon vor etwas längerer Zeit gelesen. DER KNALLER !!!!!

Für mich gehört dieses Buch auf die Bestseller-Liste !!!!

:D :D :D :D

Datum: Mon 05/2/16 3:43PM
Von: Elmar Brückner
Email: brueckner.elmar@gmail.com

Eintrag: Mit großem Interesse habe ich diese website studiert. Und nun bin ich ganz gespannt auf

Datum: Fri 06/13/14 7:24AM
Von: Mark Gosdek
Email: mark.gosdek@alice.de

Eintrag: Hallo Ina,

ich finde Deine Homepage sehr schön, ganz besonders gelungen die wechselnden Naturbilder.
Für Deine anstehenden Projekte drücke ich Dir die Daumen.
Mark

Datum: Mon 05/5/14 6:33PM
Von: ARTLITERAT
Email: zimmermann@artliterat.de

Eintrag: :D :!: GANZ TOLLE SEITE! DIE AUTORIN IST SEHR VIELSEITIG UND EINE ECHTE KÜNSTLERIN! WEITER SO!!!!! :!: DER ARTLITERAT

Datum: Sun 04/20/14 10:02AM
Von: Ina Tomec
Email: ayleva@ina-tomec.de

Eintrag: Ich wünschen allen ein schönes Osterfest!

Datum: Sun 12/22/13 12:26AM
Von: Ina Tomec
Email: ayleva@ina-tomec.de

Eintrag: Ich möchte mich für eure Treue und Unterstützung in diesem Jahr herzlich bedanken und wünsche euch ein besinnliches schönes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und frohes neues Jahr!

Herzliche Grüße von Ina Tomec

Datum: Fri 11/29/13 11:11AM
Von: Ina Tomec
Email: ayleva@ina-tomec.de

Eintrag: Test

Datum: Fri 11/1/13 9:51AM
Von: Ina Tomec
Email: ayleva@ina-tomec.de

Eintrag: Die Lesung am 2.11.2013 im Handelshof "Mülheimer Lesebühne" (unter Termine) findet nicht von 14-15 Uhr, sondern ab 19 Uhr statt. Liebe Grüße

>>
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ]



DigiOz Guestbook Version 1.7.2
© 2007 DigiOz Multimedia.